Trapezblechverkleidung (ohne Isolierung)

Die Stahltrapezbleche kommen überwiegend bei ungedämmten Lager- bzw. Unterstellhallen zur Ausführung. Die Trapezbleche können in unterschiedlicher Profilierung und  Beschichtungen ausgeführt werden. Viele Standardfarben stehen zur Auswahl.

Thermowandverkleidung

Die Thermowandelement zeichnen sich durch hohe Tragfähigkeit und nahezu uneingeschränkte Einsatz- und Gestaltungsmöglichkeiten aus. Die Sandwichplatten bestehen aus zwei sendzimierverzinkten und kunststoffbeschichteten Blechen mit dazwischenliegender Ausschäumung aus PU-Hartschaum. Der FCKW-freie Schaum garantiert eine hohe Wärmedämmung. Verschiedene Profilierungen und Schaumdicken sind möglich. Viele Standardfarben stehen zur Auswahl.

Porenbetonwandverkleidung (Gasbeton)

Fassade

Die Porenbetonwandelemente werden horizontal vor der Stahlkonstruktion verlegt. Ein Massivbaustoff mit guten Wärmedämm- und Schallschutzeigenschaften sowie einer hohen Umweltverträglichkeit das für ein gesundes Raumklima sorgt. Die Wandplatten werden in verschiedenen Festigkeitsklassen und  Plattendicken hergestellt. Der Porenbeton ist ein nicht brennbarer Baustoff und ideal für den Brandschutz.